AWO Ortsverein Schwedt e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Schwedt Aktuell / Aktuelle Meldungen / Ein Leben lang Kita?! Gute Kitas machen Schule. 

Informationen

Ein Leben lang Kita?! Gute Kitas machen Schule.

12.01.2015 Der Paritätische Landesverband Brandenburg e.V. und der AWO Landesverband Brandenburg e.V. laden Sie herzlich ein, gemeinsam mit vielen Gästen am Donnerstag, den 22. Januar 2015 um 17:30 Uhr an der Filmvorführung alphabet von Erwin Wagenhofer mit anschließender Diskussion im Thalia Kino in Potsdam-Babelsberg teilzunehmen.

Der Film alphabet wirft ein kritisches Licht auf das aktuelle schulische Bildungssystem, vergleicht Kontinent übergreifende Trends und die jeweiligen Bildungsverständnisse. Er gibt Anlass zur Diskussion und wirft die Frage auf, welche Lernformen zukunftsfähig sind und wie diese in das zukünftige Bildungssystem zu integrieren sind. Wenn sich das aktuelle schulische Bildungssystem überholt hat, wie kann es vom Elementarbildungsbereich im Hinblick auf notwendige Veränderungen lernen?

Wir laden Sie herzlich zu einem Filmabend mit anschließender Diskussionsrunde ein.  Erwartet werden neben Fachkräften aus Kindertagesstätten, Schule und Wissenschaft auch Eltern und weitere Bildungsinteressierte. An der Podiumsdiskussion nehmen teil: 

  • Hajo Cornel (Abteilungsleiter im Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg),
  • Prof. Dr. Frauke Hildebrandt (Professorin für Pädagogik in der Kindheit an der FH Potsdam),
  • Wenke Funke (Schulleiterin der Neuen Grundschule Potsdam),
  • Silke Kull (Referentin für Grundsätze der Berufsausbildung der Deutschen Bahn AG),
  • Claudia Schiefelbein (Referentin für Kindertagesbetreuung des AWO Landesverbandes Brandenburg e.V.).

Erwin Wagenhofer begreift „Bildung“ viel umfassender und radikaler, als dies üblich ist. Fast alle diesbezüglichen Diskussionen sind darauf verkürzt, in einem von Konkurrenzdenken geprägten Umfeld jene Schulform zu propagieren, in der die Schüler die besten Leistungen erbringen. Wagenhofer hingegen sucht nach den Denkmustern, die sich hinter der zunehmenden Konkurrenz verbergen. Das, was wir lernen, prägt unser Wissen, aber wie wir es lernen, prägt unser Denken.

Weitere Informationen zum Film finden Sie hier: http://www.alphabet-film.com/.

Moderiert wird die Diskussion durch Frau Bettina Stobbe, Referentin für Kinderbetreuung, Bildung und Familie des Paritätischen Landesverbandes Brandenburg e.V.

Die Veranstaltung endet voraussichtlich gegen 20:30 Uhr.