AWO Ortsverein Schwedt e.V.

Sie befinden sich hier: StartseiteAWO Schwedt Aktuell / Aktuelle Meldungen / Pflegeberufe sichern Lebensqualität 

Informationen

Pflegeberufe sichern Lebensqualität

12.05.2015 „Die Pflegenden sichern immer mehr Menschen Lebensqualität und ein würdevolles Altern. Damit dies so bleibt, müssen sie mehr Zeit für die eigentlichen pflegerischen Tätigkeiten bekommen“, erklärt AWO Vorstandsmitglied Brigitte Döcker anlässlich des heutigen Internationalen Tages der Pflegenden. Döcker kritisiert aber: „Weder die Löhne, noch die Arbeitsbedingungen spiegeln die Bedeutung des Pflegebereiches wider.“

In Erinnerung an die Vorreiterin der modernen Pflege, Florence Nightingale wird der 12. Mai international als Tag der Pflegenden begangen. Der diesjährige Tag der Pflegenden steht unter dem Motto „Professionelle Pflege: wirksam und wirtschaftlich“. Damit soll die bedeutsame Rolle der Pflegenden in den Diensten und Einrichtungen des Gesundheits- und Pflegesystems herausgestellt werden. Mit ihrem professionellen pflegefachlichen Handeln stellen diese eine hohe Pflegequalität sicher, wobei sie aber gleichzeitig zur Wirtschaftlichkeit der Dienste und Einrichtungen beitragen müssen. „Gefordert ist eine weitsichtige und nachhaltige Arbeits- und Tarifpolitik, die bessere Lohn- und Arbeitsbedingungen schafft, um die Pflege zukunftsfähig zu machen. Das funktioniert am besten über einen Branchentarifvertrag Soziales, der den Wert der Sozialen Arbeit anerkennt und bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten im sozialen Bereich schafft“, erklärt Brigitte Döcker. Nur so könne es gelingen, Fachkräfte auch weiterhin für die Altenhilfe zu begeistern.

Im Bemühen um gute Arbeitsbedingungen setzt sich die AWO als Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege mit rund 800 stationären Einrichtungen, in denen täglich mehr als 70.000 pflegebedürftige Menschen betreut werden, sowie ihren 600 ambulanten Diensten und Sozialstationen für die Entbürokratisierung der Pflegedokumentation und für die Einführung eines neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff ein. Pflege soll entsprechend des pflegefachlichen Selbstverständnisses weiterentwickelt werden. Ziel dieses Einsatzes ist es, die Pflegequalität und damit die Lebensqualität der pflegebedürftigen Menschen und deren Zu- und Angehörigen zu sichern und zu verbessern.